Noträumung

Um die Sicherheit nicht zu gefährden, wird die sofortige Räumung (Noträumung) der Hüpfburg notwendig bei folgenden Situationen :

  • Plötzliche Wetteränderung (Gewitter, Regen, Hagel, Windstärken über 5 Bft)
  • Plötzlicher Druckverlust der Hüpfburg (Spannungsausfall, Gebläseausfall, Beschädigung der Hüpfburg - ACHTUNG : Erstickungsgefahr in der Hüpfburg bei Zusammenfallen)
  • Verletzte oder bewußtlose Person(en) in oder in unmittelbarer Nähe der Hüpfburg (Rettungsdienst alarmieren ! Zugang sicherstellen für Rettungsdienst)
  • Sonstige der Sicherheit gefährdende Situationen (grobe Rangeleien oder Schlägereien, gefährliche Gegenstände in der Hüpfburg u.a.)

Um eine schnelle und reibungslose Räumung der Hüpfburg zu gewährleisten bitte folgende Punkte beachten :

  • Ruhe bewahren ! - keine Panik verbreiten !
  • Personen in der Hüpfburg laut und deutlich auffordern sofort die Hüpfburg zu verlassen
  • Kindern beim Verlassen helfen
  • Kontrollieren das die Hüpfburg leer ist
  • Gebläse ausschalten - gegen wiedereinschalten sichern
  • Luftschächte öffnen - Hüpfburg entleeren und zusammenfallen lassen

Ein Beispielvideo für eine schnelle Räumung der Hüpfburg sehen Sie hier :

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren